Ein Apfelkuchen der ausschaut wie Hummer, finden einige

Dienstag, 9.8.2011

Ein Apfelkuchen der ausschaut wie Hummer, finden einige

Apfelkuchen 

Es gibt die Seidenstraße, die Gewürzstraße, die Salzstraße und neuerdings die Dirndlstraße. Die geht von Kitzbühl über St.Gilgen nach Wien und umgekehrt. Und weil das Fräulein für eine Hochzeit dringend ein Dirndl braucht, back ich schnell einen Apfelkuchen und dann Übergabe. Gewählt wird das Lanz Dirndl in blassrosa mit Goscherln und brauner oder rosa Schürze – sehr gute Wahl – und ich weiss nicht, irgendwie sind das auch die Farben vom Apfelkuchen. Andere sagen, der Apfelkuchen schaut heute aus wie ein Hummer. Übergeblieben ist jedenfalls gar nix.

Mürbteig:

300 glattes Mehl
200 Butter
100 geriebene Walnüsse
100 Staubzucker
2 Eidotter

Verkneten und im Eiskasten rasten lassen.
4 Große Äpfel schneiden, event. Zuckern und im Topf leicht andünsten
Mürbteig in einer Form drücken, 10 min vorbacken, 2 EL Preiselbeeren am Boden verteilen (Himbeermarmelade geht auch)  Äpfelgemisch drauf und 1/2 Stund fertigbacken.
Backofentemperatur 160 Grad.
Zuckern. Fertig.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*